Die Wahrheit über die orange Revolution: Ukraine am Scheideweg

Die Wahrheit ber die orange Revolution Ukraine am Scheideweg Illya Kozyrev beschreibt aufbauend auf geschichtlichem Hintergrund und anhand wissenschaftlicher Recherchen klischeelos die wahre politische Situation in seiner Heimat und schaut hinter die Kulissen d

  • Title: Die Wahrheit über die orange Revolution: Ukraine am Scheideweg
  • Author: Illya Kozyrev
  • ISBN: 3833453958
  • Page: 438
  • Format:
  • Illya Kozyrev beschreibt aufbauend auf geschichtlichem Hintergrund und anhand wissenschaftlicher Recherchen klischeelos die wahre politische Situation in seiner Heimat und schaut hinter die Kulissen der umstrittenen orangen Revolution in der Ukraine Er behandelt auch die Helden der Revolution, die neue ukrainische Politikerelite, wie z.B Julia Timoschenko, die Verh ltnisse in der unabh ngigen Ukraine und die durch die orange Revolution entstandenen M glichkeiten eines schnellen Beitritts der Ukraine zur EU.Wenn man die Struktur dieser Revolution in der Ukraine durchschaut hat, die den Revolutionen in anderen post sowjetischen L ndern z.B in Georgien oder Kirgisien sehr hnlich ist, kann man voraussehen, wie die USA ihre Macht in Osteuropa weiter verst rken werden Der wahre Grund f r die Einmischung der Amerikaner in die osteurop ischen L nder ist nicht die Demokratisierung Osteuropas, sondern eine Fortsetzung der Auseinandersetzung mit Russland Diese Auseinandersetzung wird im 21 Jahrhundert nicht mehr mit Streitkr ften und Waffen oder als kalter Krieg ausgetragen, sondern als ein Kampf der Medien und ein Kampf der Polittechnologen.

    • [PDF] ↠ Unlimited Î Die Wahrheit über die orange Revolution: Ukraine am Scheideweg : by Illya Kozyrev ´
      438 Illya Kozyrev
    • thumbnail Title: [PDF] ↠ Unlimited Î Die Wahrheit über die orange Revolution: Ukraine am Scheideweg : by Illya Kozyrev ´
      Posted by:Illya Kozyrev
      Published :2019-06-04T03:14:00+00:00

    1 thought on “Die Wahrheit über die orange Revolution: Ukraine am Scheideweg”

    1. Abriss der Geschichte, Geschehnisse bei der "Orangen Revolution", Biografien der Politiker, wirtschaftliche, sprachliche, rechtliche Realitäten.Weder pro-westlich (sprich: für die Interessen der USA, die Juschtschenko lanciert und bezahlt haben) noch pro-russisch (sprich: für die Integrationsinteressen der Russischen Föderation). Daher objektiv, von den Interessen der Ukraine selber her argumentierend.Leider sprachlich fragwürdig.

    2. interessante information, großteils objektiv geschildert, klar gegliedert und aufbauend ohne viel hintergrundwissen verständlich. ziemlich viele rechtschreibfehler scheinen die authentizität zu unterstreichen. freue mich bereits auf eine vortsetzung.

    3. Illy Kozyrevs kurzes Buch "Die Wahrheit über die orangene Revolution" ist- leider- eines der wenigen Bücher, die es bislang auf dem deutschen und internationalen Buchmarkt zu den Geschehnissen der orangenen Revolution gibt. Positiv ist deshalb, dass es überhaupt eine Publikation zu diesem vergessenen Land am Rande Europas gibt und dass diese von einem Ukrainer selbst verfasst wurde. Erstens gibt dies eine innere Perspektive der Revolution wieder und zweitens sind es in der Regel westliche Beo [...]

    4. Ob wir jemals die ganze Wahrheit der sog. orangen Revolution erfahren werden, kann man heute noch nicht absehen. Vielleicht in 20 Jahren, wenn die Archive für Historiker zugänglich sind. Wir müssen aber schon heute mehr darüber wissen, was in der turbulenten Zeit vom Herbst bis zum Weihnachtsfest 2004 in der Ukraine vorging. Illya Kozyrev hat in seinem Buch die Fakten zusammen getragen und schildert glaubwürdig die bisher kaum bekannten Zusammenhänge und Hintergründe dieses Machtkampfes i [...]

    5. Das Buch bewegt sich auf dem Niveau einer Seminararbeit. Es ist das Werk eines durchaus engagierten Ukrainers, in dem das patriotische Feuer der Jugend brennt und der erfreulicherweise auf deutsch schreibt. Es ist aber aus akademischer Quellenarbeit und Recherche am Schreibtisch einer deutschen Forschungseinrichtung entstanden und nicht aus Augenzeugenberichten oder Interviews und Reportagen von Zeitzeugen, geschweige denn eigenen Erlebnissen und Erfahrungen: eben dort, wo der Leser von einem uk [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *